Sport in Slowenien: Kajak, Kanu und Rafting boomen in Slowenien. Sehr beliebt sind auch traditionelle Sport-Arten wie Wandern, Ski-Fahren und Fahrrad-Fahren.

Sport in Slowenien





Slowenien ist ein Land für Aktivtouristen. Die Alpen und andere Gebiete bieten ideale Bedingungen für Wanderer. Zudem gibt es in den Alpen gute Ski-Gebiete. Besonders bekannt ist Slowenien für Wildwasser-Sport. Die Soca, ein langer, wilder Fluss in den Bergen Norden des Landes, ist für Kanu-Sportler inzwischen eine der beliebtesten Regionen der Welt. Auch an der kurzen Küste von Slowenien sind einige Wassersportarten beliebt. Fahrrad-Sportler, ob auf der Straße oder auf dem Mountainbike, bietet Slowenien beste Bedingungen.

Kanu und Kajak in Slowenien

Diese Bootsportarten boomen in den letzten Jahren weltweit. Slowenien hat sich in den letzten 20 Jahren immer mehr zu einem internationalen Zentrum für den Wildwassersport entwickelt. Für Kajak-Sport bzw. Kanu-Sport ist der Fluss Soca im Westen von Slowenien das mit Abstand beliebeste Gewässer. Aber auch andere wilde Flüsse, wie zum Beispiel die Sava Bohlinjka, die Savinja oder die Kolpa, werden mehr und mehr mit Kanu oder Kajak befahren.

Verkauf gebrauchter Tresore bei Tresore Deutschland GmbH

Das große Zentrum für Kajak und Kanu ist die kleine Stadt Bovec mit 3.000 Einwohner an der oberen Soca. Man kann über eine Agentur in einer Gruppe den Fluss befahren. Erfahrene Sportler können auch auf eigene Faust losfahren. Dies kann jedoch gefährlicher sein und man hat viele Regeln zu beachten. Man muss zuerst eine Genehmigung bei der Touristeninformation kaufen. Man darf nur an bestimmten Stellen in den Fluss rein und raus. Auch gibt es genaue Vorschriften zur Ausrüstung wie Helm, Seil zur Rettung und vieles mehr. Verschiedene Abschnitte der Soca und anderen Flüsse sind sehr unterschiedlich gefährlich und schwierig. Wer in einer Gruppe über eine Agentur bucht, kann auch die Ausrüstung ausleihen. Die Soca darf nur vom 15.3. bis 31.10 befahren werden. In den restlichen Monaten gehört das wunderschöne Flusstal nicht dem Sport, sondern der Natur. Die Bovec und anderen Orten gibt es günstige Übernachtungsmöglichkeiten, wie Hostels, Privatzimmer und vor allem Campingplätze. Wild campen ist verboten.

Rafting in Slowenien

Auch Rafting ist eine absolute Trendsportart. In speziellen, modernen Schlauchbooten fährt eine Gruppe von Menschen einen Wildwasser-Fluss hinunter. Meist sind es 4 bis etwa 15 Personen. Auch bei diesem Fun-Sport ist in Slowenien der Ort Bovec das große Zentrum. Rafting wird von verschiedenen Veranstaltern angeboten. Wie jeder Wildwasser-Sport ist auch Rafting nicht ganz ungefährlich, es ist aber ein absoluter Adrenalin-Kick.

Wandern in Slowenien

Beim Wandern in Slowenien denkt man zuerst an der  Triglav-Nationalpark. Aber auch in anderen Teilen von Slowenien gibt es viele gut ausgeschilderte Wanderwege in grandioser Natur. Mehrere internationale Fernwanderwege durchqueren das kleine Land. Manche Abschnitte werden im Sommer täglich von hunderten Wanderern durchquert. Auf anderen Wegen ist man mit der Natur alleine, man trifft auch in der Saison manchmal stundenlang niemand.

Ski und Snowboard in Slowenien

Ski-Fahrer sind in Slowenien vor allem in den Alpen unweit der Grenze zu Österreich und Italien unterwegs. Hier gibt es große Ski-Gebiete mit vielen Lift-Anlagen. Ein Ski-Urlaub oder ein Snowboard-Urlaub in Slowenien ist etwas preiswerter als in Österreich oder Italien. Dies gilt sowohl für die Lift-Preise als auch für die Unterkünfte und die Verpflegung.

Der wichtigste Ski-Ort in Slowenien ist Kranjska-Gora, wo auch regelmässig Weltcup-Rennen stattfinden. Ein weiterer bekannter Wintersport-Ort ist Bovec. Auch die Region westlich von Maribor im Osten Sloweniens ist ein wichtige Skiregion (Mariborsko Pohorje).

Mit dem Fahrrad durch Slowenien

Straßenradfahren ist in Slowenien gut möglich. Wer fit ist, findet in dem Land einige schwierige Passstraßen, vor allem im Norden in den Alpen. Auch für Mountainbiker ist Slowenien kein schlechtes Urlaubsland. Helmpflicht gibt es in Slowenien unseres Wissens nur bei Kindern, trotzdem sollte man überall auf der Welt einen Helm tragen. Es gibt im ganzen Land einige Dutzend offizielle Info-Zentralen für Touristen, die mit dem Fahrrad unterwegs sind. Dort bekommt man auch Landkarten speziell für Radfahrer und wertvolle Tipps. Fahrrad-Sport in Slowenien boomt. Auch viele Werkstätten gibt es inzwischen, die bei einem Defekt schnell helfen. Mehr und mehr Pensionen in Slowenien, vor allem auf dem Land, spezialisieren sich auf Gäste, die mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Karte zur Übersicht über Slowenien
Bild: © Peter Hermes Furian - Fotolia.com

Rudern in Slowenien

Auf dem See bei Bled hat Rudern eine lange Sport-Tradition. Jährlich finden hier wichtige Rennen statt, bereits 3-mal war auf dem Bleder See eine Ruder-Weltmeisterschaft. Im Bootshaus kann man Ruderboote mieten, was im Sommer unter Touristen sehr beliebt ist. Auch auf dem Bohinjsko Jezero im Triglav Nationalpark kann man diesen Sport ausüben und Ruder-Boote ausleihen.

Wassersport an der Küste

Die slowenische Küste eignet sich nur bedingt zum Wind-Surfen. Es gibt besonders im dem Badeort Portoroz einige Tauchschulen. Auch andere Sport-Arten wie Segeln, Wasserski-Fahren und Tretboote werden am Meer in Slowenien angeboten. In Portoroz gibt es große Tennis-Anlagen, die auch mehrtägige Tennis-Kurse mit Übernachtung anbieten. Der Ort hat einen riesigen Hafen für Yachten und Segelboote (Marina Portoroz)..

Landkarte Slowenien

 

 

 

 



Slowenien Reiseführer
Informationen
Wohin Slowenien
Vignette
Anreise
Flughafen Slowenien
Unterkünfte
Reisezeit Slowenien
Sport
Zahlen
Informationen
Ortsnamen
Sprache
Feiertage
Preise
Öffnungszeiten
Pflanzen Slowenein
Tiere Slowenien
Schlangen
Orte
Ljubljana Slowenien
Anreise Ljubljana
Sehenswürdigkeiten Ljubljana
Burg Ljubljana
Brücken Ljubljana
Museum neue Geschichte
Tivoli-Park
Unterkünfte Ljubljana
Ljubljana Bus
Ljubljana Einkaufszentrum
Fast Food Ljubljana
Ljubljana Kaufhäuser
Markt Ljubljana
Maribor Slowenien
Sehenswürdigkeiten Maribor
Maribor Einkaufszentrum
Slowenien Küste
Koper Slowenien
 Kathedrale von Koper
 Heimatmuseum Koper
 Einkaufszentrum Koper
Izola Slowenien
Portoroz Slowenien
 Handtaschenmuseum
Lucija Slowenien
Piran Slowenien
 Tartini-Platz
 Stadtmauer Piran
 Museum Piran
 Aquarium Piran
 Schnecken-Museum
 Kirche Piran
Weitere Orte
Lipica Slowenien
Postojna Slowenien
Kranjska Gora Slowenien
Bled Slowenien
Bovec Slowenien
Ptuj Slowenien