Izola, eine schöne, ruhige Stadt am Meer in Slowenien

Izola





Izola ist eine wunderschöne, kleine Stadt an der Adria in Slowenien. Sie liegt zwischen der größeren Stadt Koper im Norden und den großen Touristenorten an der Adria Piran und Portoroz im Süden.

In Izola (italienisch Isola geschrieben) geht es nach wie vor eher ruhig zu. Die vielen Stammgäste schätzen die tolle Altstadt, den großen Hafen und den mediteranen Flair der Stadt. Hier kann man den Fischern am Hafen noch beim Flicken der Netzte zuschauen und in einer alten Fisch-Taverne mit Einheimischen ein Abendessen geniessen. Die Preise sind auffällig niedriger als in den Urlauberhochburgen Portoroz und Piran.

Absolute Top-Sehenswürdigkeiten hat Izola kaum zu bieten. Ein Bummel durch die Gassen der Altstadt, in denen sich alle Touristen noch nach Tagen verlaufen, ist wohl das Highlight in Izola. Viele der Gassen sind nur 1-2 Meter breit, Autos gibt es im alten Teil von Izola nicht überall.

Die gute und sehr hilfsbereite Touristeninformation von Izola ist in einer größeren Gasse in der Altstadt nicht weit vom Meer entfernt.

Am Meer kann man an einigen Stellen ins Wasser einsteigen, auch Wassersport inklusive Bootsverleih wird angeboten. Das Stadtbild wird von dem großen Hafen dominiert. Die meisten Boote sind Yachten, aber auch einige Fischer mit kleinen Booten gibt es in Izola noch. An dem Hafen entlang verläuft eine moderne, breite Promenade.

Eisenbahn-Museum und Modellbahn-Ausstellung

Dieses kleine, sehr interessante Museum ist in einer Gasse der Altstadt. Zu sehen ist unter anderem eine der größten Modelleisenbahnen in Europa.

Restaurants Izola

Das Angebot ist den Gaststätten von Izola ist größtenteils gut und preiswert. Im folgenden einige Restaurant-Empfehlungen.

Günstig und ein kleiner Geheimtipp ist die Okrepcevalnica Cantina. Fast alle Hauptspeisen kosten unter 10 Euro. Der "Mixed Grill" (gemischte Grilplatte) für 8 Euro ist ein Schnäppchen. Für den selben Preise gekommt man Spaghetti mit Meeresfrüchte oder "Grilled Ombolo" (Schweinerücken). Die Okrepcevalnica Cantina ist in der Nähe der großen Bushaltestelle bei der Post.

Eine andere gute Gaststätten mit gutem Essen ist das "Moby Dick", einige hundert Meter vom Zentrum an der Straße Richtung Piran. Vor allem der Fisch, wie zum Beispiel der Tunfisch, werden immer wieder von Gästen des Moby Dick gelobt.

Im Zentrum von Izola sollte man den Fisch oder Meersfrüchte im Ribic probieren. Die meisten frischen Fische werden nach Gewicht verkauft (etwa 40 Euro pro Kilogramm). Es gibt zum Beispiel Zahnbrasse, Seeteufel, Seebarsch, Peterfisch oder Seezunge. Wer nicht weiss was er bestellen soll, kann auch eine gemischte Fischplatte bestellen (35 Euro für 2 Personen).

Die meisten Angaben bezielen sich auf das Jahr 2016.

Übernachten Izola

Viele der jungen, internationalen Urlauber übernachten in Izola in einem der Hostels (etwa private Jugendherbergen). Diese haben meist auch einfache und preiswerte Einzelzimmer und Doppelzimmer ohne eigenes Bad.

Hotels gibt es in Izola verstreut in der Stadt. Viele sind kleine, nette Familienbetriebe.

Anfahrt mit dem Bus

Izola hat hervorragende Busverbindungen, da alle Busse auf der Linie Koper-Portoroz-Piran in Izola halten. Busse in Richtung Portoroz und Piran halten an der Haltestelle vor der Post. Auf Busse nach Koper wartet man auf der gegenüberliegenden Seite der Straße. Unter der Woche muss man meist nicht allzu lange warten. In beide Richtugen gibt es mehrere Busse pro Stunde. Am Wochenende, vor allem sonntags, ist der Fahrplan allerdings stark eingeschränkt. Man findet an der großen Bushaltestelle in Izola aktuelle Fahrpläne. Die Busse sind meist pünktlich, manchmal fährt ein Bus in Izola sogar 1-2 Minuten früher ab.

Stadtplan von Izola in Slowenien

 

 



Startseite
Informationen
Wohin in Slowenien
Vignette Slowenien
Anreise mit dem Zug
Flughafen Ljubljana
Unterkünfte
Klima und Reisezeit
Sport Slowenien
Zahlen Slowenien
Informationen Slowenien
Ortsnamen Slowenien
Sprachen Slowenien
Feiertage Slowenien
Preise Slowenien
Öffnungszeiten
Flora Slowenien
Fauna Slowenien
Schlangen Slowenien
Orte
Ljubljana
Ljubljana Anreise
Ljubljana Sehenswürdigkeiten
Burg Ljubljana
Ljubljana Brücken
Museum für Zeitgeschichte
Ljubljana Tivoli-Park
Ljubljana Unterkünfte
Ljubljana Nahverkehr
Ljubljana BTC City
Ljubljana Essen
Ljubljana Einkaufen
Ljubljana Markt
Maribor
Maribor Sehenswürdigkeiten
Maribor Einkaufen
Küste Slowenien
Koper
 Kathedrale Koper
 Museum Koper
 Einkaufen Koper
Izola
Lucija
Portoroz
 Handtaschenmuseum
Piran
 Tartiniplatz
 Stadtmauer Piran
 Meeresmuseum
 Aquarium Piran
 Muschel-Museum
 Kirche St Georg
Weitere Orte
Lipica
Postojna-Höhle
Kranjska Gora
Bled
Bovec
Ptuj