Sehenswürdigkeiten in Maribor (Slowenien): Altstadt, Weinkeller und Parks

Bovec im Soca-Tal


Bovec ist eine kleine Stadt mit knapp 3.000 Bewohner im Nord-Westen von Slowenien. Sie liegt einige Kilometer westlich des einzigen Nationalparks in Slowenien, dem Triglav in den slowenischen Alpen. Durch den südlichen Teil von Bovec fließt der Fluss Soca. Diesem Fluss hat die Region in den letzten 2-3 Jahrzehnten einen touristischen Boom zu verdanken. Die Region entwickelte sich zu einem wichtigen internationalen Zentrum des Wildwasser-Sports.

Das Befahren des Flusses Soca mit Kanu und Kajak ist der große Trend. Inzwischen ist auch der Spaß-Sport Rafting hinzugekommen. Rafting ist das Befahren von Wildwasser mit speziellen Schlauchbooten, sogenannten Rafting-Booten. Mehrere Unternehmen in Boves stehen im Wettbewerb um die Kajak-Kunden und Rafting-Urlauber. Die Agenturen bieten auch Kurse für Kajak und Kanu an und verleihen Boote und Ausrüstung. Mehr Infos zum Thema Wassersport gibt es hier.

Auch im Winter ist in Bovec Sport angesagt. Das Ski-Gebiet Kanin, westlich von Bovec, ist eine der größten Ski-Regionen in Slowenien. Eine Gondel-Bahn, mehrere Sessellifte und Schlepplifte bringen die Ski-Urlauber auf die Berge. Die höheren Lagen gelten im Winter als schneesicher. Von etwa November bis Mai sind die Lifte für die Touristen mit Ski oder Snowboard geöffnet. Das Gebiet Kanin liegt direkt an der Grenze zu Italien. Die Ski-Gebiete auf beiden Seiten der Grenze sind miteinander verbunden.

Übernachten Bovec

Somit ist in Bovec eigentlich das ganze Jahr etwas los. Die Wildwassersaison ist etwa von April bis Oktober, die Ski-Saison hingegen circa von Dezember bis April. Da die Wassersportler in der Soca überwiegend junge Leute sind, gibt es in Bovec viele einfache Unterkünfte. Dazu zählen Camping-Plätze, private Jugendherbergen (international Hostels genannt) und einfache private Zimmervermietungen und Pensionen. Campen ist besonders preiswert und beliebt. In Bovec findet man unseres Wissens derzeit drei tolle Campingplätze. Hinzu kommen etwa vier weitere Plätze in der Umgebung im Soca-Tal, alle in der Nähe des Flusses. Die Preise für die Pensionen und Hotels in Bovec sind im Sommer höher als im Winter.

Viele der jungen Touristen versorgen sich selbst. Neben dem großen Supermarkt im Zentrum gibt es inzwischen auch einige weitere größere Lebensmittelgeschäfte im Süden der Stadt in der Nähe des Flusses Soca. Natürlich gibt es eine große Zahl von Restaurants und Fastfood-Lokale in Bovec.

Busse Bovec

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man Bovec am besten aus dem Süden. Viele Busse fahren von Nova Gorica und Most na Soci nach Bovec. Dort kann man in andere Busse oder in Züge umsteigen. Einen Bahnhof hat Bovec leider nicht. Es gibt auch mindestens einen Bus täglich von der Hauptstadt Ljubjana direkt nach Bovec.

Leider verkehren Linienbusse zwischen Bovec über einen hohen Pass mit vielen Serpentinen nach Kranjska Gora (Richtung Norden) nur im Sommer. Im Juli und August sind die Verbindungen mit etwa fünf Fahrten täglich in beide Richtungen gut. In anderen Monaten verkehren diese Busse deutlich seltener, im Winter gar nicht. Leider fahren nach unseren Informationen keine Busse von Bovec in das nahe  Italien.

Bovec ist also vergleichsweise schwierig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Bessere Busverbindungen oder eine Bahnstrecke würden sicherlich noch mehr Touristen aus dem Ausland nach Bovec bringen.

 

 



Startseite
Informationen
Wohin in Slowenien
Vignette Slowenien
Anreise mit dem Zug
Flughafen Ljubljana
Unterkünfte
Klima und Reisezeit
Sport Slowenien
Zahlen Slowenien
Informationen Slowenien
Ortsnamen Slowenien
Sprachen Slowenien
Feiertage Slowenien
Preise Slowenien
Öffnungszeiten
Flora Slowenien
Fauna Slowenien
Schlangen Slowenien
Orte
Ljubljana
Ljubljana Anreise
Ljubljana Sehenswürdigkeiten
Burg Ljubljana
Ljubljana Brücken
Museum für Zeitgeschichte
Ljubljana Tivoli-Park
Ljubljana Unterkünfte
Ljubljana Nahverkehr
Ljubljana BTC City
Ljubljana Essen
Ljubljana Einkaufen
Ljubljana Markt
Maribor
Maribor Sehenswürdigkeiten
Maribor Einkaufen
Küste Slowenien
Koper
 Kathedrale Koper
 Museum Koper
 Einkaufen Koper
Izola
Lucija
Portoroz
 Handtaschenmuseum
Piran
 Tartiniplatz
 Stadtmauer Piran
 Meeresmuseum
 Aquarium Piran
 Muschel-Museum
 Kirche St Georg
Weitere Orte
Lipica
Postojna-Höhle
Kranjska Gora
Bled
Bovec
Ptuj